Prinzip:​

Es gilt als sicher, dass sich das Coronavirus vor allem über die Luft verbreitet. Unsere Fresh Air Produkte ermöglichen es Ihnen zuverlässig, das Ansteckungsrisiko über die Luft auf ein Minimum zu reduzieren.

Vor allem schlecht belüftete Innenräume spielen bei der Übertragung von Viren eine entscheidende Rolle. Mit unseren Sensoren errechnen wir die Konzentration der durch Menschen erzeugte Atemluft in der Luft.

Das Ziel: Innenräume so sicher zu machen wie Außenbereiche.

Erdyman IAQ Fresh Air Sensor

Der Fresh Air Sensor zeigt Ihnen genau an, wann und wie lange Sie lüften müssen.

Äußerlich ähnelt er einem gewöhnlichen USB-Stick und lässt sich auch genauso ungebunden überall einsetzen. Egal ob auf der Arbeit, im Studium oder Kinderzimmer. Stecken Sie den Sensor einfach in den nächsten USB-Port Ihres Computers oder ihres Handyladegerätes.

Als Infoanzeige verwenden wir keine gewöhnlichen 3-Stufen Ampelsteuerung, welche überraschend von Grün auf Rot schaltet. Die 3 RGB-LEDs des Sensors liefern Ihnen einen fließenden Übergang. Somit können Sie genau sagen, ob die Luft noch gut ist.

Der IAQ-Sensor eignet sich natürlich nicht nur dazu, Ihnen, über Anzeigen der Luftqualität anzugeben, wie hoch das Infektionsrisiko ist.

Wer kennt das nicht? Jemand kommt von draußen in Ihr Büro, Praxis, Empfangszimmer… und fragt Sie, ob Sie nicht merken würden, wie schlecht die Luft im Zimmer ist. Schlechte Luft kann die Konzentrationsfähigkeit erheblich beeinträchtigen.

Durch rechtzeitiges Erkennen von schlechter Luft können Sie diese Müdigkeit mithilfe der Anzeige des Fresh Air Sensors vorbeugen.

Der Fresh Air Sensor vergleicht den aktuellen gemessenen Qualitätswert der Luft mit einem gespeicherten Wert für Frischluft.

Um diesen Wert möglichst präzise und realitätsnah wiedergeben zu können, wird jeder einzelne unserer Sensoren vor dem Verkauf 2-10 Tage auf diesen Wert geeicht.

Sensoren

Für unsere Produkte verwenden wir unter anderem Sensoren von Bosch, ScioSense und Winsen.

Die kleinste Ausstattung verwendet einen TVOC Sensor. TVOC Steht für Total Volatile Organic Compouds (TVOC). Dabei wird die Gesamtheit der flüchtigen organischen Verbindungen in der Raumluft gemessen.

Optional können Sie unsere Produkte auch mit einem CO2 Sensor zusätzlich erwerben, welche die CO2 Konzentration misst.

Smarte Anzeige

Als Anzeige verwenden wir keine gewöhnliche Steuerung, welche überraschend schaltet. Die 3 verbauten RGB-LEDs ermöglichen fließende Übergänge. Dadurch haben Sie auch leichte Veränderungen der Luftqualität stets im Blick.  

Mobile Verwendung

Stecken Sie den Sensor einfach in den nächsten USB Port Ihres Computers oder Handyladegerätes. Optional kann das Gerät auch über eine Powerbank betrieben werden.

Designed in Germany

Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich hochwertige Sensoren von bekannten Markenherstellern wie Bosch, ScioSense oder Winsen. Diese präzisen Bauteile messen die Gesamtheit der flüchtigen organischen Verbindungen in der Raumluft.

Technische Daten

Hersteller:
Gundermann Mikroelektronik GmbH

Vertrieb:
Erdyman

Produktname:
IAQ Fresh Air Sensor

Sensorwerte:
TVOC / CO2 /Temperatur / Licht

Gehäusegröße:
65x20x12 mm                           

Material:
FR4 / ABS                                                                         

Stromversorgung:
USB 2.0 Typ A (ohne Datenleitung, nur Strom) oder Micro USB-Buchse

TVOC-Technologie:
Metalloxidsensor auf 320°C

Prozessor:
80 MHz Prozessor für komplexe Hochgeschwindigkeitsberechnungen mit 4 MB Flash

Anzeige:
3*RGB LED, 16mio Farben

Schnittstelle:
USB 2.0 Typ A oder Micro USB (ohne Datenleitung, nur Strom)

Betriebsanleitung:
Benutzerhandbuch als auch QR-Code Kurzanleitung finden Sie online auf unserer Homepage

Sie haben Fragen oder Wünsche?

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wenn Sie noch Fragen zu unseren Produkten oder spezielle Produktwünsche haben, können Sie gerne unser Kontaktformular verwenden.
Selbstverständlich können Sie auch eine E-Mail an uns senden. Sie erhalten in jedem Fall kurzfristig eine Antwort von uns.

Translate »